RICHTIGE ERNÄHRUNG

von | Jul 28, 2021

Für die Stärkung des Immunsystems ist pflanzliche Nahrung entscheidend. All die gezeigten pflanzlichen Lebensmittel enthalten viel Vitamin C und Antioxidantien, wodurch das Immunsystem gestärkt wird. 

Hier ist eine vollwertige, pflanzenbasierte Ernährung der entscheidende Faktor. Pflanzliche Nahrungsmittel enthalten viele Antioxidantien, die gegen Krankheitserreger wirksam sind. Ein weiterer Grund: Cholesterin und zu viel Fett wirken schwächend für das Immunsystem. Und das sind ja die typischen Inhaltsstoffe von tierischen Nahrungsmitteln. Pflanzliche Nahrungsmittel enthalten kein schädliches Cholesterin, welches nicht nur auf verschiedene andere Gesundheitsaspekte schädlich wirkt, sondern auch das Immunsystem schwächt. Essen Sie deshalb viel frisches Obst und Gemüse. Auch bestimmte Vitamine, die immer wieder für die Stärkung des Immunsystems empfohlen werden, sind vorwiegend in pflanzlichen Nahrungsmitteln – optimalerweise in Pflanzen mit Bio-Qualität – enthalten: Vitamin C, Vitamin A, Vitamin E, Vitamin B1 und B6 sowie Folsäure. Folsäure gehört ebenfalls zu den B-Vitaminen und spielt für das Immunsystem eine entscheidende Rolle. Wo ist es in erster Linie enthalten? Vor allem grünes Blattgemüse (z.B. Spinat) ist eine natürliche Quelle, daher stammt auch der Name Folsäure. Folium ist das lateinische Wort für das „Blatt“ einer Pflanze. Weitere Lieferanten der empfohlenen Vitamine sind Hülsenfrüchte, Tomaten, Kartoffeln, Nüsse, Orangen, Sprossen, Vollkornprodukte, Weizenkeime, Sojabohnen – also wieder alles pflanzenbasierte Nahrungsmittel. Auch das förderliche Vitamin B6 findet man in all diesen pflanzlichen Nahrungsmitteln, man braucht dafür keine tierischen Produkte.

Ein weiterer wichtiger Nahrungsanteil für das Immunsystem sind bestimmte Mineralstoffe wie Eisen, Kupfer, Kobalt, Zink, Magnesium, Selen. Auch diese sind in pflanzlichen Nahrungsmitteln in ausreichender Menge vorhanden. Das Nahrungsmittel mit dem höchsten Selengehalt beispielsweise sind Paranüsse. Ein Mangel dieser Mineralstoffe kann das Immunsystem schwächen. Dabei ist es besser, diese in Form von pflanzlichen Lebensmitteln zu sich zu nehmen, als ständig Multivitaminpräparate oder Ähnliches einzunehmen. Die schon erwähnten Vollkornprodukte sind ja Kohlenhydrate. Und wer jetzt denkt, „wie schön, dann esse ich eben viel Zucker (Bonbons etc.), das sind ja auch Kohlenhydrate“, der liegt völlig falsch. Denn Vollkornprodukte sind komplexe Kohlenhydrate, und der Haushaltszucker ist ein einfaches Kohlenhydrat, und hier liegt ein großer Unterschied.

Was zum Beispiel eine Schwächung des Immunsystems bewirkt, ist ein hoher Konsum von diesem weißem Zucker – zusätzlich zu seinen anderen schädlichen Wirkungen – weil dadurch die Aktivität der Abwehrzellen im Blut gelähmt wird. Allerdings, je komplexer die Kohlenhydrate, desto förderlicher sind sie für das Immunsystem, wobei auch die enthaltenen Ballaststoffe die antivirale Immunität durch die Aktivierung von T-Killerzellen stärken. Aber wenn man die Komplexität auf einfache Kohlenhydrate wie Zucker und Weißmehl reduziert, tritt die gegenteilige Wirkung auf. Einfache Kohlenhydrate werden auch als leere Kohlenhydrate bezeichnet, weil ihnen einfach die positiven Eigenschaften und bestimmte förderliche Nährstoffe fehlen. Ein weiterer fördernder Faktor für das Immunsystem in den pflanzlichen Nahrungsmitteln sind die sogenannten Phytochemikalien. Dies sind die verschiedenen Farbstoffe in den Pflanzen. Und diese wirken als Schutzstoffe. Man kann das auch „Regenbogen-Diät“ nennen – weil dort so viele unterschiedliche Farben in den pflanzlichen Nahrungsmitteln enthalten sind.

ERHOLUNG

ERHOLUNG

Schlaf ist wichtig, ein vorheriges Lesen inspirierender Literatur fördert die...

ABSTINENZ

ABSTINENZ

Abzulehnen ist die koffeinhaltige Alltagsdroge Kaffee. Ein erheblicher...

CATEGORIES

Gabriele Pietruska

Gabriele Pietruska

Physician

She is a trained physician and experienced translator of medical lectures and literature. She is the editor of Basista-Media publishing house and the well-known INFO VERO magazine, which regularly makes important health topics, among others, accessible to the general public.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.